sprachen

| | | Oktober, 2013

Religion im Öffentlichen Raum II

Religionen fordern heute Staat und Gesellschaft heraus und beanspruchen den öffentlichen Raum. Autorinnen und Autoren aus verschiedenen Kontinenten stellen sich diesem Thema aus ihrem kulturellen Umfeld.

Weiterlesen

Religion im Öffentlichen Raum I

Spannungen zwischen Religionen, die gelegentlich zu Gewalt führen, gibt es überall auf der Welt. In der Vergangenheit wurde die Religion als eine wichtige verbindende Kraft in der Gesellschaft betrachtet. Dies wurde sogar ausgedrückt im Aphorismus: cuius regio, eius religio. Selbst in der heutigen Zeit existieren konfessionsgebundene Staaten. Wegen der weltweiten Migration sind aber die meisten Staaten heutzutage pluralistisch bezüglich Religion.

Weiterlesen

Veränderung ist möglich

Heiniger, Ernstpeter – Die Porträtierten standen in aussereuropäischen Kontinenten im Dienste von Menschen in Armut, Alter, Krankheit, gesellschaftlicher Deklassierung, Randständigkeit. Dabei wird die Einbindung der Mission in einen kolonialistisch und kirchlich geprägten Domestizierungsprozess nicht ausgeblendet.

Weiterlesen
Generalrat

Neue Führungsriege der SMB

v.l.n.r.: Laurenz Schelbert, Martin Jäggi, Ernst Wildi & Josef Meili Artikel im “Bote der Urschweiz”: Die Gemeinschaft der Immenseer Missionare schlägt ein neues Kapitel in ihrer Führungs- geschichte auf.  Im Juni dieses Jahres hat sie ihr höchstes Leitungsgremium für die Dauer von fünf Jahren neu gewählt,

Weiterlesen