sprachen

| | | Oktober, 2015

Weitersagen, wo es Brot gibt

Josef Amstutz schreibt im Geist des Zweiten Vatikanischen Konzils. In seinem Verständnis sagt missionarische Kirche, wo es Brot gibt, Nahrung für Körper und Seele, und zwar allen Menschen und umsonst. Mit seinen Texten gibt der Autor Impulse zu kirchlichen Festen und zur missionarischen Aufgabe der heutigen Kirche.

Weiterlesen