sprachen

| | | Aktuell

Weltmissions-Monat im Rückblick

Der Weltmissionsmonat, zu dem Papst Franziskus aufgerufen hat, ist Geschichte. Viele Interessenten nahmen an den verschiedenen vom Freundschaftskreis SMB organisierten Anlässen teil. Auftakt Missionsmonat Auftakt war der Festgottesdienst am 6. Oktober in der Kapelle des Missionshauses. Jungwacht und Blauring (JUBLA) sowie «Männerxang» aus Küssnacht haben die Feier mitgestaltet, geleitet wurde sie von Josef Christen, Hausoberer. […]

Weiterlesen

Dialog ist möglich!

Die SMB hat schon über 40 Pastoralkurse in Kommunikativer Theologie für chinesische Seelsorgende durchgeführt. Der Kurs vom 4. – 14. September dieses Jahres war für uns eine neue Erfahrung, weil er voller verschiedener und erstmaliger Variablen war. Die Kursleiterin Rita Chen beschreibt ihn für uns:

Weiterlesen

Weltmissions-Monat Oktober 2019 im Missionshaus

Papst Franziskus hat aufgerufen, dem diesjährigen Weltmissions-Monat ein besonderes Gewicht zu geben, um das Bewusstsein der «missio ad gentes» wieder stärker wachzurufen. Der Freundschaftskreis hat diese Idee aufgenommen und beschlossen, den Oktober 2019 zu einem aussergewöhnlichen Missions-Monat im Missionshaus zu machen und wöchentlich einen Anlass durchzuführen.

Weiterlesen

Abschied von John Inauen †

Unser lieber Appenzeller starb im hohen Alter von 95 Jahren am Mittwoch, den 7. August in Driefontein, Simbabwe.

Er war aufgewachsen in Schwende AI auf, erlebte die jungen Jahre auf einem kleinen «Heimetli» und im Sommer half er mit auf der Alp. Er liebte das Bauern und so besuchte er verschiedene Kurse in der Landwirtschaft. Er trat in unsere Missionsgesellschaft ein. Von hier aus erwarb er auch den Maurer-Ausweis. und der damalige Generalrat sandte ihn nach Südrhodesien.

Weiterlesen

Würdigung von Eugen Birrer †

Bericht von Peter Baumgartner, Nairobi (ehem. Tagesanzeiger-Korrespondent) Ja, es war eine würdige, schöne Feier zu Eugens Abschied. Die Kirche in Kangemi war voll, viele Pfarreiangehörige erwiesen Eugen ebenso die letzte Ehre wie verschiedene Organisationen der Flüchtlingshilfe, die in den letzten 20 Jahren immer wieder auf Eugens Unterstützung hatten zählen können. Die Schweizer Botschaft war vertreten, […]

Weiterlesen

Abschied von Jules Greber †

Jules Greber muss wohl aus einer fröhlichen und balancierten Familie stammen. Er stand fest auf der Erde und war ein fröhlicher Mitbruder; viel hat er gelacht. Sieben Geschwister wuchsen auf in dieser Familie Greber. Hier lernte er teilen, miteinander auskommen und wohl auch Rücksicht auf andere nehmen. Eine gute Voraussetzung für den priesterlichen und missionarischen Beruf.

Weiterlesen

Würdigung von Albert Plangger †

Wenn wir heute von einem unserer ältesten Mitbrüder und langjährigen Zimbabwe-Missionar Albert Plangger Abschied nehmen, so fällt mir das Bild ein, das der Theologe Karl Rahner einmal geschildert hat: Es ist wie wenn auf der Strasse unseres Lebens ein Zug von Menschen marschiert und sich jeden Augenblick – ohne Abschiednehmen – schweigend einer aus diesem […]

Weiterlesen

Freundschaftskreis Infobrief Nr. 14 – Juni 2019

Pfingsten ist zum Zeichen geworden, dass es möglich ist, Grenzen zu überwinden und sich über Grenzen hinweg zu verständigen.   Pfr. Michael Feiler Lieber SMB-Freundschaftskreis, Eine riesige Baustelle umrandet das Missionshaus Immensee, es bleibt kaum ein Stein auf dem anderen. Bunte, von Kindern und Jugendlichen bemalte Stellwände schützen vor tiefen Gruben, kleine Gucklöcher erlauben einen […]

Weiterlesen

China-Tag im Kloster Einsiedeln

Samstag, 25. Mai 2019. Aufruf zum Gebet für Kirche und Christen in China.
Am 23. Mai des vergangenen Jahres rief Papst Franziskus am Ende der General­audienz zum Gebet an die «Madonna ‘Hilfe der Christen’» nahe des Wallfahrtsortes Sheshan bei Schanghai auf. An die Katholiken in China gerichtet sagte der Papst: «Die Weltkirche betet mit euch und für euch, damit ihr euch auch inmitten der Schwierigkeiten weiterhin dem Willen Gottes anvertrauen könnt»

Weiterlesen

Gedenkfeier für P. Alfred Giger

Am 15./16. März wird in Taidong unser Mitbruder Alfred Giger sel. geehrt, der als Pionier auf der Orchideeninsel gewirkt hat und den man als Vater der Orchideeninsel bezeichnete. Heute wird vor allem die Förderung der Jugend, die ihm ein grosses Anliegen war, durch eine Stiftung weitergeführt. Spenden mit dem Vermerk «Alfred-Giger-Stiftung» werden gerne weitergeleitet.

Weiterlesen