sprachen

Infobrief Nr. 7 – Dezember 2017

Logo_FKSMB-4Es leuchten wieder die Weihnachtskerzen
und zaubern Freude in unsere Herzen.
Weihnachtskerzen

 

Lieber Freundschaftskreis

Das zu Ende gehende Jahr des Freundschaftskreises SMB stand unter dem Motto: «Unterwegs-Sein». Am letzten Freundschaftstreffen waren wir im Missionshaus unterwegs zu Brennpunkten aus der SMB-Geschichte. Heute laden wir Sie ein, auf dem Lichterweg im Hof des Missionshauses adventlich unterwegs zu sein und nächstes Jahr machen wir uns auf den Weg der Menschenrechte.

Der Freundschaftskreis ist weiter gewachsen, die Namensliste weist schon über 110 Personen auf. Zwei stimmige Freundschaftstreffen mit grosser Beteiligung haben stattgefunden und schöne Begegnungen ermöglicht. Neu ist der Freundschaftskreis auch auf der Website der Missionsgesellschaft präsent. www.smb-immensee.ch

Die Kerngruppe hat sich zur letzten Sitzung in diesem Jahr getroffen. Mit diesem Info-Brief beschliessen wir das Jahr 2017 und freuen uns auf eine besinnliche Adventszeit.

Auch Ihnen und Ihren Familien wünschen wir eine stimmungsvolle Vorweihnachtszeit, ein schönes Fest und alles Gute im neuen Jahr. Schon heute freuen wir uns auf ein Wiedersehn im 2018.
Mit freundschaftlichen Grüssen
Kerngruppe Freundschaftskreis SMB

Unterschriften Trutmann - Koller

Gemeinsam unterwegs auf dem besinnlichen Lichterweg im Hof des Missionshauses Immensee
Am Donnerstag, 7. Dezember 2017 findet der zur Tradition gewordene Lichterweg statt.
Kerzen und Laternen aus verschiedenen Kontinenten beleuchten den Innenhof im Missionshaus Bethlehem in Immensee. Besinnliche Musik begleitet uns beim Gehen, beim Stillwerden, beim Staunen, eine wunderbare Einstimmung in die Weihnachtszeit. Zwischen 18.30 – 22.30 Uhr ist jedermann herzlich eingeladen, den Lichterweg zu gehen.
Wir wollen den Lichterweg als Freundschaftskreis gemeinsam gehen und treffen uns um 19.00 Uhr vor dem Tor des Lichterweges. Anschliessend sind wir zu Punsch und Lebkuchen eingeladen.

 

Buch von Bruder John Burkart, SMB-Missionar Simbabwe/Immensee «Wir hatten doch genug Platz»
Bruder John SMB-Mitglied, hat seine Autobiographie veröffentlicht. Bei der Buchvernissage im Missionshaus waren über 100 Leute anwesend und die Neuerscheinung findet auch in der Öffentlichkeit grossen Anklang. Die Lebensgeschichte bewegt: «Ich erzähle schonungslos und ohne Groll die Wahrheit», sagt John Burkart.  Als Verdingbub war seine Kindheit von Angst geprägt, er musste ohne Eltern, ohne Rechte und ohne Liebe aufwachsen. Mit 21 Jahren trat Hans Burkart der Missionsgesellschaft Bethlehem bei, besuchte das Seminar Schöneck und wurde Bruder John. Er wirkt seit 64 Jahren in Simbabwe und ist nach seinem Urlaub wieder dorthin zurückgekehrt.
Bezugsquellen: ISBN 978-3-03 808-027-5, Landtwing Verlag GmbH, CHF 14.50
Entweder Abholung und Barzahlung am Empfang Missionshaus Bethlehem, Immensee (kein Postversand)
oder Bestellung/Postversand mit paypal oder Rechnung durch Landtwing Verlag www.landwingverlag.ch,
Zuschlag CHF 5.- plus Versandkosten

Generalkapitel vom 4. – 22. Juni 2018
Im Juni des kommenden Jahres findet, wie alle 5 Jahre, das Generalkapitel statt. Delegierte aus den Missionsgebieten werden deshalb nach Immensee reisen. Der Freundschaftskreis plant, diese Gelegenheit zu nutzen und das nächste Freundschaftstreffen zusammen mit SMB-Mitgliedern aus Übersee und Immensee zu gestalten. Deshalb sind die Daten des nächsten Freundschaftstreffens noch in Abklärung. Informationen folgen.

Wohnen im Bethlehem – Interessierte trafen sich zum informellen Austausch
Im November trafen sich 21 am Wohnen in Bethlehem-Interessierte des Vereins BMI, des Freundschaftskreises SMB und der SMB zu einem informellen Austausch. In der Beilage finden Sie einen Bericht über dieses Treffen.

Anlässe im Missionshaus Immensee: Herzliche Einladung an den Freundschaftskreis:
Donnerstag, 7. Dezember 2017, 19.00 Uhr          Besinnlicher Lichterweg gemeinsam mit dem Freundschaftskreis

Samstag, 13. Januar 2018                                        Begegnungstag zum Thema JUGEND im RomeroHaus Luzern

Donnerstag, 8. März 2018, 19.00 Uhr                     1. Jass- und Spielabend im Missionshaus Immensee

Freitag, 20. April 2018, 20.00 Uhr                            Benefizkonzert iCantanti in der Grossen Kapelle

Samstag, 28. April 2018                                                Weg der Menschenrechte von Immensee nach Luzern

Donnerstag, 30. August 2018                                      Hof-Fest im Missionshaus Immensee

Beilagen:
Einladung besinnlicher Lichterweg vom 7. Dezember 2017
Bericht informelles Treffen „Wohnen im Bethlehem“
Zeitungsbericht über Bruder John und sein Buch: «Wir hatten doch genug Platz»