sprachen

Die Botschaft bleibt

Ernstpeter Heiniger

Die Botschaft bleibt

Julius Küttel, Missionar mit Leidenschaft in China wie in Kolumbien.

CHF 23.85
ISBN 978-3-7252-1052-7
Bestell-Nr. R1037
broschiert
224 Seiten
16×24 cm

Bestellen

Auch in brutaler Verfolgung und grösster Not fühlte sich Julius Küttel immer getragen in Gottes Hand, ein visionärer Missionar, der aus Leidenschaft für den Menschen im Kleinen viel Grosses bewirkte.

Julius Küttel, aufgewachsen in Rathausen LU, zog 1928 in der vierten Gruppe Immenseer Missionare in die Mandschurei. Dort erlebte er dramatisch und kriegerische Wirren: Er wurde entführt, eingesperrt, lebte sieben Jahre unter haftähnlichen Bedingungen und verdiente sich als Bauer seinen Lebensunterhalt.

Ausgewiesen als Spion, Volksschädling, Verräter und Verbrecher, entschied er sich nach einer Zeit der Erholung für einen neuen Einsatz in den verlassenen und zurückgebliebenen Pfarreien in den kolumbianischen Westkordilleren. Er war der zweite Obere der Immenseer Missionare in Kolumbien und fand seine Erfüllung als Indianermissionar bei den Misak und Nasa.